Gefüllte Champignons

Da es besser zu den Champignons passt, habe ich für dieses Gericht reines Schweinehack genommen. Da Hack wird mit Petersilie, Muskatnuss, Salz Pfeffer und etwas Koriander gewürzt und gut durchgeknetet. Dan schneidet man von den Champignons die Stiele ab (nicht wegwerfen) und höhlt sie noch etwas aus. Die Pilze werden dann mit dem Hack gefüllt und in eine ofenfeste Schale gestellt. Die Stiele der Pilze werden mit Sahne, Weißwein und Gemüsefond, sowie Zwiebeln und etwas Knoblauch püriert und mit in die Schale mit den Champignons gegeben. Auf die Oberseite des Fleischs kann man noch etwas geriebenen Käse streuen.

Nun stellt man die Schüssel für ca. 45 Minuten bei 160 Grad in den Ofen mit Umluft. Nebenbei kann man ein paar Spätzle in Butter anbraten und anschließend gemeinsam servieren.

Fbro


Heute mal wieder ein Gastbeitrag: Ostfriesischer Flammkuchen

1 Packung Flammkuchenteig aus dem Kühlregal mit Backpapier auf einem Blech ausrollen und reichlich mit 200 g Creme Fraiche bestreichen, leicht salzen und pfeffern. Dann mit Birnenscheiben, Zwiebeln und blanchierten Bohnen belegen.
Den Speck und die Nüsse darüber verteilen und mit etwas getrocknetem Thymian überstreuen (wer mag kann auch frische Thymianblättchen nehmen).
Das Ganze auf dem untersten Einschub im Backofen bei 210°C Umluft ca. 20 Minuten backen. 

Vielen Dank für den Gastbeitrag an Ilsis


Wurstsalat

Zuerst reibt man eine Karotte und eine Fleischwurst mit der der Küchenreibe in eine große Schüssel. Dann gibt man klein geschnittene eingelegte Gürkchen dazu. Ebenfalls kommen  angebratene Frühlingszwiebeln, Olivenöl, Apfelessig, Dill, Schnittlauch, Petersilie, Salz und Pfeffer hinein. Wer es mag, kann auch noch eine klein geschnittene Paprika mit unterrühren. Am besten schmeckt der Wurstsalat, wenn man ihn noch einen Tag ziehen lässt.

Fbro


Spareribs

Zuerst lege ich die Rippchen in einer Marinade aus Tomatenmark, geräuchertem Paprikapulver, Zwiebeln, Oregano, Honig, Chilischoten, Salz und Pfeffer für ca. einen halben Tag ein. Dann gebe ich sie in eine große Tonschüssel und decke diese mit Alufolie ab. Nun kommen die Schweinerippchen für 2 Stunden bei 150 Grad in den Backofen. Dadurch werden sie butterzart. Danach nehme ich die Alufolie ab und backe mit der Grillfunktion des Backofens nochmal für 20 Minuten bei 250 Grad nach um das Fleisch knusprig zu machen. Nun sind die Spareribs fertig zum verzehr. Als Beilagen empfehle ich klassischerweise Pommes, wie in meinem Beispiel Big Cut Fries, und einen Salat.

Fbro


Schweinenierchen mit Pilzen in Bratensoße

Die Schweinenierchen müssen als allererstes noch etwas gewässert werden um sie zu reinigen. Nach diesem Vorgang werde sie in kleine Stücke geschnitten und zusammen mit einer grob geschnittenen Gemüsezwiebel angebraten. Dann löscht man sie mit einem Bratenfond ab und lässt sie eine Stunde lang auf niedriger Stufe köcheln. 
Währenddessen brät man die Champignons scharf in Butter an und würzt sie mit Petersilie und schwarzem Pfeffer. Die Pilze gibt man dann kurz vor dem Servieren noch zu den Nierchen in die Soße und kocht diese dann nochmal ganz kurz auf. Noch mit Salz abschmecken und wie in meinem Beispiel auf bunten Spätzle anrichten.

Fbro


Schweineschnitzel in Champignonrahmsoße

Als erstes klopft man einige Schweineschnitzel schön platt und legt si in eine passende Auflaufform. Dann schneidet man die Champignons in Scheiben, ebenso eine Gemüsezwiebel. Dann rührt man eine Soße an aus Sahne, den Pilzen und Zwiebeln, schwarzem Pfeffer, Salz, Petersilie und etwas Muskatnuss, gebunden mit Mehl. Diese Soße gießt man über das Fleisch und gibt die Auflaufform dann für 1 Stunde in den Backofen bei 160 Grad.

Fbro


Karibische Hack-Kohl-Pfanne

Die karibische Hack-Kohl-Pfanne besticht durch die scharf-Süße Würzung, die typisch ist für Gerichte aus dieser Gegend. Aber von Vorne.

Man nimmt Schweinemett und brät dieses zusammen mit Knoblauch und einem in grobe Stücke geschnittenen Weißkohlkopf scharf an. Dann löscht man das Ganze mit Gemüsefond ab und gibt noch etwas Tomatenmark hinzu.

Dann fügt man geschälte rohe Kartoffeln und Süßkartoffeln dazu. Diese werden durch das köcheln in der Pfanne gar. Wer es mag kann auch gerne noch etwas Lauch schneiden und hinzu geben. Auch Kichererbsen sind eine beliebte Zutat.

Nun kommt das entscheidende, die Würzung.

Dazu braucht man eine klein geschnittene Chilischote. Ich habe in meinem Fall eine sehr scharfe gelbe Habanero genommen. Für die Süße kann man einen Schuss Honig oder Agavendicksaft nehmen. Dann kommt noch etwas schwarzer Pfeffer, Ingwer, Curry und Salz dazu.

Das Gericht nun eine Stunde bei mittlerer Hitze in der Pfanne schmoren – Fertig.

Fbro


Diesmal haben wir uns an das Experiment gewagt, das wir beide dasselbe Gericht zubereiten, aber halt eben jeder auf seine Art und Weise.

Als Thema gab es Bifteki.

Bifteki nach Tbro-Art.

Zuerst bereite ich das Gemüse vor. Ich schneide Kartoffeln in dünne Scheiben, ebenso Karotten, Porree, Paprika und Knollen-Sellerie in kleine Würfel. Dann Wasser-Brötchen in Milch einlegen und ein Ei in eine kleines Schälchen aufschlagen und mit Milch verrühren; anschließend dies zusammen mit dem Hackfleisch gut und kräftig durchkneten und mit Pfeffer, Muskatnuss und ganz wenig Salz würzen. von dem Ei etwas übrig lassen. Dann den Laib formen. Die Füllung mache ich mit Schafskäse, angeschwitzten Zwiebeln und Oliven. Dann Laib dann kurz in Öl anbraten. 

Das Gemüse ebenfalls in einer Pfanne anbraten. Dann mit Brühe und Rotwein aufgießen und noch dicke weiße Bohnen hinzu geben. Mit Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin und Basilikum würzen.

Das Bifteki dann in eine Auflaufform geben, das Gemüse drum herum, und alle in den Backofen bei 120° für eine halbe Stunde.

Bifteki nach Fbro-Art.

Ich habe 600gr Schweinehackfleisch verwendet und zuerst mit Knoblauch, Thymian, Petersilie, Oregano, Muskatnuss, buntem Pfeffer, Kräutersalz, einem Ei und Semmelbrösel vermischt. Dann das ganze zu einem Laib geformt und mit Ziegenkäse, Thymian und Paprikastücken gefüllt.

Dann habe ich alles für eine Stunde bei 170° gebacken. Dazu serviere ich Backofenkartoffel und grüne Bohnen.

Tbro + Fbro


 

Spätzle-Lauch-Salat mit Bacon

Als erstes habe ich die Spätzle gekocht und gleichzeitig dazu den Bacon und eine klein geschnittene Stange Porree in einer Pfanne anrösten. Wenn die Spätzle bissfest sind, alles in eine große Schüssel geben und erkalten lassen.

Nun noch mit einem Joghurtdressing übergießen und Petersilie, Dill, schwarzer Pfeffer und Kräutersalz dazu geben. Außerdem gebe ich gerne noch eine große Dose Kichererbsen hinzu.

Guten Appetit!

Fbro


Nudelsalat mit Fleischwurst

Für die Mittagspause auf der Arbeit mache ich mir gerne einen Salat zum mitnehmen. Heute zum Beispiel mache ich einen Nudelsalat mit Fleischwurst. Dazu koche ich erst mal Vollkornpenne und lasse die dann abkühlen. Dann rasple ich eine Fleischwurst und eine Zwiebel auf der Reibe. Anschließend kommen noch klein geschnittene Tomaten, Paprika und Gurken hinein, sowie ein paar Erbsen und gewürfelter Ziegenkäse. Dann füge ich etwas Sylter Salatsoße und Senf hinzu und würze mit Dill, Schnittlauch, Petersilie, buntem Pfeffer und Salz nach.

Fertig ist ein Mittagessen zum mitnehmen.

Fbro


 

Heute gibt es ein schönes ungarisches Schweinegulasch.

Das Gulasch habe ich aus einem Stück Schweineschulter geschnitten und einige Stunden in Olivenöl und Barbecuepulver mariniert. Dann habe ich es scharf mit Zwiebeln angebraten und mit einem Rotwein und Schweinefond abgelöscht. Dann habe ich noch Frühlingslauch, eine Karotte, Sellerie und Petersilienwurzel klein geschnitten und dazu gegeben und alles aufgekocht. Nach einer halben Stunde habe ich noch 3 Tomaten, eine rote Paprika und eine Packung passierte Tomaten in den Topf gegeben und noch eine weitere Stunde bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Zum Schluss habe ich noch eine kleine Dose Mais dazu gegeben und parallel eine Packung Vollkornnudeln gekocht. Gewürzt habe ich das Gulasch mit etwas Kümmel, Kreuzkümmel, Oregano, Bohnenkraut, schwarzen Pfeffer und 6 von meinen Thai-Chilis. Eine kleine Prise Salz hat zum abrunden genügt.

Ungarisches Schweinegulasch mit Vollkornnudeln

Fbro


Schaschlik, Fleischspieß und Nierenspieß.

Sehr gerne mache ich auch Fleischspieße, die in verschiedenen Variationen zu machen sind. Meine Art der Zubereitung ist auch auf Nierenspieße anwendbar.

Zuerst wird das Fleisch, die Paprika und die Zwiebeln in Stücke geschnitten, die Mundgerecht sind, aber noch groß genug um nicht nach dem Kochprozess vom Spieß zu fallen.

Dann brate ich den Spieß in einer tiefen Pfanne scharf an und röste ebenfalls 1-2 Knoblauchzehen mit an. Das ganze lösche ich mit einem herben Rotwein ab und gieße die Pfanne mit von mir vorher frisch pürierten Tomaten auf. Das Ganze muss nun ca. 1 Std. köcheln. Danach würze ich die Soße mit Salz, Pfeffer, Pulver von gerösteter Paprika, Oregano uns etwas gerebeltem Basilikum. Gerne kann auch ein Schuss Sahne zugegeben werden. Fertig sind die Fleischspieße!
Sehr gut passt dazu Reis, Schupfnudel oder Nudeln. Hier ein Serviervorschlag.

Entsprechen hier auch noch die Bilder zum Nierenspieß.

Fbro


Frikadellen

Frikadellen können ja je nach belieben aus Schwein, Rind, Gemischtem oder Geflügelhack gemacht werden. Ich werde den Post einfach mal hier unter Schweinefleisch schreiben.

Heute habe ich Frikadellen aus gemischtem Hack gemacht. Das Hack habe ich mit Semmelbröseln und einem Ei angedickt. Gewürzt habe ich mit Salz, schwarzem Pfeffer, Muskatnuss, Petersilie und Kardamom.

Dann habe ich die Frikadellen geformt und in einer Pfanne mit heißem Rapsöl gebraten. Ich servierte sie heute mit selbstgemachten Nudeln, Rotkraut und einer Cremesoße.

Die restlichen Frikadellen eigenen sich am nächsten Tag hervorragend für Burger.

Fbro


Spaghetti Carbonara

Spaghetti im kochenden Salzwasser köcheln lassen, bis diese “All-Dente” sind. Hierbei ins Wasser ein kleines Stück Butter und Olivenöl hinzugeben.
Wenn die Spaghetti fertig sind, diese in ein Sieb geben und in dem Topf ein Stück Butter schmelzen lassen, wenn die Butter leicht bräunlich ist, die Schinken/Speckwürfel hinzugeben und dabei anbraten.

Danach die Sahne, Creme-Fraiche und die halbe Packung der Kräuter hinzugeben und warten bis dies aufgekocht ist und kräftig umrühren.

Anschließend die Spaghetti hinzugeben und dann kräftig zunächst für 3 Minuten bei mittlerer Hitze, anschließend 10 Min.bei schwacher Hitze immer wieder Alles gut umrühren.

Guten Appetit 

Tbro